KARL und knäcke lernen räubern


»Carlsen Verlag 2018, 40 Seiten

kirsten reinhardts erstes bilderbuch!       ab 31.8.2018

Karl und Knäcke wären gerne die gefürchtetsten Räuber der Stadt – nur haben sie eigentlich noch nie richtig geräubert. Das muss anders werden! Sie planen eine räubermäßige Einbruchsserie. Doch in jeder Wohnung findet sich so viel Spannendes, dass sie das Räubern glatt vergessen – außer, dass sie sich nach den erlebten Abenteuern etwas zu Essen genehmigen. Denn in fremden Küchen kocht es sich besonders gut! Wenn das mal keine neue Berufsperspektive ist …

 


Illustriert von von »Marie Geissler

Toll zum Vorlesen – und mit Räubergrießbrei-Rezept!

Bilderbuchkino für die Klassen 1 und 2